Das Innere Team

Das innere Team – die Arbeit mit Persönlichkeitsanteilen für Coaching, Beratung und Training

Zielgruppe: Trainer /innen, Coaches und Berater /innen
Ziel: Wir haben im Arbeitskontext nicht nur mit äußeren Teams sondern auch mit einer inneren Vielstimmigkeit, einem inneren Team jeder Person zu tun.
Ansätze wie das „Innere Team“ von Schulz von Thun, „Inner Family System“ von Richard Schwartz und die Ego-State-Therapie bieten theoretische Rahmungen und ein strukturiertes Methodeninventar.
Im Seminar werden verschiedene Ansätze und Vorgehensweisen vorgestellt. Die Methoden lassen sich sowohl im Coaching, als auch in Beratung und Training nutzen.
Dauer: 2 Tage – Zeit: 9:00 bis 17:00 Uhr
Schulungsort: Seminarraum in der Märzstraße 55/13; 1150 Wien (öffentlich sehr gut erreichbar – U3 Station Schweglerstraße)
Teilnehmerzahl: max. 12 Teilnehmende
Inhalte:
  • Wie lassen sich Anteile identifizieren?
  • Erstellen einer inneren Teilelandkarte
  • Kennen lernen von kritischen, strengen, verletzten Anteilen
  • Zusammenspiel und Dynamik im inneren Team
  • Wertschätzender Dialog mit Anteilen
  • Funktion, Bedürfnisse und Entwicklung von Persönlichkeitsanteilen
  • Innere Teamentwicklung
  • Etablieren einer inneren Führung, einer Teamchefin oder gesunden Erwachsenen Position, die die Anteile erkennt, wahrnimmt und eine innere Kooperation fördert.
Methode: Methodisch wechseln sich kurze Impulsvorträge, Anleitung in der Gruppe, Einzelarbeit und Gruppenarbeit ab. Die Anteile werden durch Imaginationen, Rollenspiele und Dialogarbeit direkt erfahrbar. Ein neugieriger und freundlicher Dialog mit den Anteilen kann entstehen.

TRAINERINDipl.Psych. Ulrike Juchmann