Webinar, live Online-Seminar – gibt es einen Unterschied?

Webinar oder live Online-Seminar

Webinar oder live Online-Seminar

Zur Zeit herrscht in der Trainingsbranche hektisches Treiben. Viele Angebote werden online umgestellt. Webinar oder Online-Seminar? Welches Format ist für das jeweilige Angebot das passendste?

Bei dieser Frage stoßen wir auf Unschärfen bei der Definition der Formate.

 

 

 

 

Trainer, Coaches und Bildungsverantwortliche interessieren sich für die besten online Alternativen bzw. online Ergänzungen zu den bisherigen Präsenzveranstaltungen. Begriffe wie Webinar, live Online-Training bzw. live Online-Seminar, E-Learning, Online-Kurs tauchen dabei auf.  Eine klare Abgrenzung der Begriffe findet sich allerdings kaum.

Diese Abgrenzung ist aber für den Lerntransfer sehr wichtig. Für den Einkauf von Angeboten auf der einen Seite, für die Angebotslegung auf der anderen Seite, sind die Unterschiede und Zuordnungen essentiell. Um ein gemeinsames Verständnis zu etablieren, hier eine paar kurze Begriffserklärung.
Ich habe zwei Differenzierungspunkte herangezogen: Die Möglichkeit zur Interaktion und die Teilnehmer-Anzahl.

Webinar

Den Begriff „Webinar“ kennen wir schon seit vielen Jahren. Es waren die ersten Versuche, Seminare und Vorträge ins World Wide Web zu verlagern. Heute verstehen wir darunter (zumeist) live online Events, bei denen die Teilnehmenden ohne Kamera und Audio teilnehmen. Das Webinar findet zu einem bestimmten Zeitpunkt statt. Die Interaktion zwischen Vortragendem und Teilnehmern erfolgt über den Chat, kann in einzelnen Fällen aber auch durch die Moderatoren-Rechte an einzelne Teilnehmer via Audio vergeben werden. Charakteristisch ist hier, dass eine unbegrenzte Personenzahl teilnehmen kann. Die Dauer beträgt zumeist 30 bis 60 Minuten. Häufig erinnert das Format an einen Keynote – Vortrag an dessen Ende noch eine Q&A Session steht. Der Ablauf folgt einem vorher genau strukturierten Ablauf.

Kriterien für ein Webinar

Kriterien für ein Webinar

 

 

 

 

 

Live Online-Seminar

Zunehmend etabliert sich am Markt ein zusätzlicher Begriff. Neben dem Webinar sprechen wir vom live Online-Seminar oder live Online-Training. Hier handelt es sich um online Seminare, bei denen im Gegensatz zu Webinaren die Teilnehmenden immer mit Audio und / oder Video zugeschalten sind. Die Teilnehmer lernen gemeinsam, tauschen sich aus, eine Interaktion, ähnlich einem klassischen Seminar, findet statt. Der Ablauf kann durch das Verhalten und die Wünsche der Teilnehmer beeinflusst werden und daher variieren. Diese Form der Seminare ist auf in etwa 12 Personen begrenzt, damit interaktive und kreative Methoden möglich sind. Die Dauer variiert von 90 Min. bis zu 4 Stunden.

Kriterien für ein live Online-Seminar

Kriterien für ein live Online-Seminar

 

 

 

 

Am Markt finden sich natürlich auch Mischformen. Denn manche als live Online-Training angeführten Seminare, haben am Ende doch mehr Webinar- als Trainingscharakter.

 

E-Learning (CBT und WBT)

Bei den computerbasierten Traininings unterscheidet man CBT (Computer-Based Training) und WBT (Web-Based Training). Es handelt sich um computerunterstützte multimediale Lernprogramme, die unterschiedlich strukturierte Lernmaterialen enthalten. Typischerweise bestehen diese Kurse aus Videos, Skripten, Wissensüberprüfungen und anderen Aufgaben.
Ein CBT (Computer-Based Training) ist inhaltlich abgeschlossen und der Zugriff auf Inhalte erfolgt in der Regel internet-unabhängig. Wir kennen sie bisher zum Erlernen von Computeranwendungen, Sprachen, Datenschutz oder Compliance in der betrieblichen Weiterbildung. Im Gegensatz dazu wird ein WBT (Web-Based Training) übers Internet zur Verfügung gestellt.

Beide Formate sind asynchron, das bedeutet, dass die Teilnehmenden selbstorganisiert lernen und sie jederzeit abrufen können. Sie  können in ihrem Tempo, nach ihrer verfügbaren Zeit das Lernen selber steuern.

Kriterien für computerbasierte Trainings

Kriterien für computerbasierte Trainings

 

 

 

 

 

Insgesamt ist wichtig festzuhalten: Wir brauchen eine Differenzierung, um das richtige Format für die jeweilige Zielgruppe, den Anlass und die Lernziele auszuwählen. Auch die Preisgestaltung hängt maßgeblich von der Wahl des Formats ab.

In unserer E-Learning Akademie lernen Sie professionelle live Online-Seminaren durchzuführen. Außerdem geben wir Ihnen mit unseren „2 Tools in 90 Minuten“ Format einen digitalen Werkzeugkoffer an die Hand.

Wer sich gerne im Bereich des E-Learnings und Blended Learnings vertiefen möchte, kann ein Zertifikat als Blended Learning Trainer erwerben.