Ausbildung zum Fachtrainer nach ISO 17024 | 130 Std.

Menschen Wissen und Können zu vermitteln und sie bei ihrer persönlichen Entwicklung zu unterstützen ist eine schöne und wichtige Aufgabe.  Als Trainer sichern Sie die Fähigkeiten und Fertigkeiten der Zukunft, damit Menschen ihren Anforderungen gerecht werden. Dabei werden viele Anforderungen an Sie gestellt – fachlich, methodisch-didaktisch und persönlich. Deshalb sollten Sie gleich von Beginn an auf eine fundierte Ausbildung setzen.

Unser Trainer-Lehrgang entspricht den aktuellen Qualitätskriterien der wba und der Ö-CERT und ermöglicht einen Abschluss nach ISO 17024.

Lehrmethode | Ausbildungsdauer | Zielpersonen

Lehrmethode

Vermittlung theoretischer Grundlagen | Präsentationsübungen mit Videoanalyse | Reflexion | Nutzung unserer Lernplattform mit vertiefenden Videos, Materialien und Wissenschecks | weiterführende Aufgaben und Transfervorbereitung | Planung und Präsentation eines eigenen Seminar-Designs | schriftliche Abschlussarbeit

Ausbildungsdauer

130 Stunden gesamt
7 Module - 14 Seminartage
Freitag 16:00-21:00, Samstag 09:00-18:00

Zielpersonen

Für Neu- bzw. Quereinsteiger & erfahrene Personen, die eine fundierte, zertifizierte Trainer-Ausbildung anstreben.
Für Fach- & Führungskräfte, die häufiger Inhalte an Gruppen vermitteln oder ihre Mitarbeitenden anleiten und trainieren

Unsere 7 Module bieten Ihnen die Möglichkeit, sich mit dem Handwerkszeug als Trainer oder Trainerin auseinanderzusetzen – von der professionellen Planung und Konzeption bis zur erfolgreichen Durchführung von Seminaren.
Sie erhalten fundierte methodische Kompetenzen für lebendige Trainings und nachhaltige Lernerfolge, als Basis für erfolgreiche Präsenz- und Online-Seminare.

Diese Ausbildung entspricht den aktuellen Qualitätskriterien der wba, der Ö-CERT und der systemCERT. Der Lehrgang wurde von der wba mit 11 ECTS akkreditiert. Der Abschluss zum zertifizierten Fachtrainer/zur zertifizierten Fachtrainerin nach ISO 17024 ist möglich.

Der Lehrgang schließt bei folgenden Voraussetzungen mit einem Zertifikat ab:

90 % Anwesenheit, Befähigung, ein Training inhaltlich und methodisch durchzuführen plus eine schriftliche Praxisarbeit, die beim letzten Modul von einer "Kommission aus Expertinnen und Experten" analysiert wird

  • Bereitschaft zur Reflexion
  • Bereitschaft zum eigenständigen Arbeiten 

 

Module mit Lerninhalten & Zielen | Referentinnen & Referenten

Modul I Grundlagen für die Arbeit als Trainer & Trainerin (Teil 1)

Grundlagen für die Arbeit als Trainer und Trainerin (Teil 1)

sabine prohaska seminarconsult

Mag.ª Sabine Prohaska

  • Planung & Gestaltung von Seminaren
  • Tipps für hohe Lerneffizienz
  • Methoden und Übungen für unterschiedliche Phasen in der Gruppenarbeit
  • Gesprächstechniken
  • Verständliche Kommunikation als Trainer und Trainerin
  • Sie erhalten einen vertiefenden Überblick über den Lehrgang und seine Anforderungen. 
  • Sie kennen Ihre Lehrgangskollegen und etablieren ein förderliches, kollaboratives Lernklima.
  • Sie haben unterschiedliche Seminarmethoden und Medien kennengelernt.
  • Sie erkennen die Wirkung von produktivem Feedback und wissen, wie Sie es formulieren.
  • Sie kennen die unterschiedlichen Anforderungen, die an Trainerinnen und Trainer gestellt werden.
  • Sie haben einen ersten Einblick in das Thema Didaktik erhalten.
Modul II Präsentation und Moderation

Präsentation und Moderation

Mag. Paul Bischofberger

  • Durchführen einer Seminarsequenz
  • Videoanalyse
  • Feedback als wichtige Trainingsmethode
  • Gruppenanweisungen professionell geben
  • Aufbau einer Präsentation und geeignete Medienwahl 
  • Sie haben zwei unterschiedliche Präsentationsübungen absolviert und können durch das Feedback ihre Wirkung auf andere realistischer einschätzen.
  • Sie können professionell Feedback geben.
  • Die Wichtigkeit des ersten Eindrucks und der ersten Statements im Seminar ist ihnen bewusst und Sie haben Ideen für Ihre eigene Seminarpraxis gesammelt.
  • Sie wissen, wie Sie Präsentationsmedien gekonnt einsetzen und haben erste Praxisübungen damit gemacht.
  • Ihnen ist bewusst, welche zentralen Punkte bei Gruppenanweisungen zu beachten sind und können diese umsetzen.
Modul III Dynamik und Lernen in Gruppen

Dynamik und Lernen in Gruppen

sabine prohaska seminarconsult

Mag.ª Sabine Prohaska

  • Lernpsychologische Grundlagen
  • Wahrnehmung und Lerntheorie
  • Gruppendynamik und Lernen
  • Lernzielstufen
  • Sicherung des Lerntransfers
  • Sie kennen die wichtigsten Punkte für die Transferwirksamkeit von Seminaren.
  • Sie kennen neurowissenschaftliche Grundlagen von Lernen und wissen, wie Sie diese in Ihrer Arbeit gewinnbringend einsetzen können.
  • Sie können Lernziele formulieren.
  • Sie sind in der Lage, eine Schulung nach neurowissenschaftlichem Verständnis für den Lernprozess aufzubauen.
  • Sie haben sich mit Gruppendynamik und ihrer Wirkung auf das Thema kollaboratives Lernen beschäftigt und wissen, wie Sie diese in Ihrer Arbeit als Trainer zielbewusst steuern.
  • Sie haben sich anhand eines Fallbeispiels mit unterschiedlichen Varianten eines positiven Seminarstarts beschäftigt und dadurch Ideen für Ihr eigenes Angebot erhalten.
Modul IV ICH als Trainer & Trainerin

ICH als Trainer oder Trainerin

Harald Karrer

  • Reflexion der eigenen Trainer-Persönlichkeit
  • meine Stärken – meine Lernfelder
  • Selbstbild-Fremdbild
  • Selbstmotivation
  • Sie wissen durch unterschiedlichste Methoden mehr über Ihre Trainerpersönlichkeit
  • die unterschiedlichen  Rollen als Trainer sind Ihnen klar und Sie können sich bei Bedarf gut abgrenzen
  • Sie haben mehr Sicherheit im Auftreten und innere Balance für schwierige Situationen
  • Sie wissen, was Sie für Ihre Resilienz tun können
  • Sie sind motiviert und in Ihrer Trainerrolle gefestigt
Modul V Grundlagen für die Arbeit als Trainer & Trainerin (Teil 2)

Grundlagen für die Arbeit als Trainer und Trainerin (Teil 2)

Mag. Paul Bischofberger

sabine prohaska seminarconsult

Mag.ª Sabine Prohaska

  • Planung und Gestaltung von Seminaren
  • Auftragsanalyse
  • Ermittlung Zielgruppenerwartungen & Ausgangssituation
  • Zukunftsfähige und zielorientierte Trainingsdesigns entwickeln
  • Interventionsmöglichkeiten für schwierige Seminarsituationen
  • Umgang mit Widerständen im Trainingskontext
  • Sie können ein Auftragsklärungsgespräch professionell durchführen.
  • Sie kennen die einzelnen Schritte zur professionellen Seminarplanung und setzen diese im eigenen Konzept um.
  • Sie arbeiten am eigenen Seminardesign weiter und optimieren durch Feedback Ihr Konzept.
  • Sie sind bei der Konzeptarbeit sicher in der Formulierung von Lernzielen, der Methodenauswahl, der Zeitplanung etc.
  • Sie haben Methoden zum Umgang mit schwierigen Seminarsituationen kennengelernt.
  • Sie nutzen unterschiedliche Konfliktmanagement-Strategien und sind bei der Bewältigung von schwierigen Situationen sicherer.
Modul VI meine Wirkung als Trainer & Trainerin

Meine Wirkung als Trainer und Trainerin

sabine prohaska seminarconsult

Mag.ª Sabine Prohaska

  • Praxisübungen- Aufbau und Durchführung einer Livesequenz für jeden TN
  • unterschiedliche Seminarmethoden und -Übungen ausprobieren
  • Reflexion über die eigene Wirkung und das eigene Trainings-Verhalten
  • Steigerung der Performance und Erweiterung des Methodenrepertoires
  • Sie sind in der Lage, eine Seminareinheit live zu gestalten.
  • Sie können Übungsanweisungen klar formulieren.
  • Sie können den Praxistransfer von Methoden/Übungen/Inputs für die Gruppe verständlich rüberbringen.
  • Sie haben Sicherheit in der Interaktion mit der Gruppe
  • Sie nutzen zielgerichtet unterschiedliche Trainingmedien.
  • Sie steigern Ihre Feedbackkompetenz.
Modul VII Moderations-/ Präsentations- / Fine-Tuning

Moderations-, Präsentations-, Fein-Tuning

Harald Karrer

sabine prohaska seminarconsult

Mag.ª Sabine Prohaska

  • Flipchartgestaltung
  • Arbeit mit Visualisierungen im Training
  • Finetuning des eigenen Seminar-Designs (Praxisarbeit)
  • unterschiedliche Seminarkonzepte kennenlernen
  • “Defensio” des eigenen Seminarkonzepts
  • Kursabschluss
  • Sie können ansprechende Flipcharts gestalten
  • Sie wissen über die Wichtigkeit von Visualisierung im Training und können Ihre Inhalte entsprechend visualisieren
  • Sie argumentieren ihr Seminardesign schlüssig und fundiert durch wissenschaftliche Erkenntnisse 
  • Sie treten selbstsicher auf 
  • Sie können andere Seminardesigns auf Praxistauglichkeit und Professionalität beurteilen
  • Sie wissen, was Sie bei der ISO 17024 Prüfung erwartet und sind darauf gut vorbereitet

 

Zusatzanforderungen für die Trainerausbildung

  • Bereitschaft und zeitliche Ressourcen, sich selbstständig, außerhalb der Präsenz-Einheiten mit Aufgabenstellungen auseinanderzusetzen
    (z.B. eine Seminar-Sequenz vorzubereiten)
  • Bereitschaft zur Selbstreflexion
  • Abschlussarbeit: schriftiches Design über ein Seminarkonzept

Ihr Lehrgangspaket

  • 14 Seminartage
  • Zugang zu unserer Lernplattform mit Lehrvideos, Seminarunterlagen, Fotoprotokollen, Quizzes, Podcasts, uvm.
  • Ein live Online-Termin "Online-Trainings professionell gestalten"
  • Buch "Training in der Praxis"
  • Sie können bei einem unserer Trainer oder Trainerinnen außerhalb des Lehrgangs einen Seminartag erleben.
  • Persönliche Betreuung
  • Pausenverpflegung (Tee, Kaffee, Obst, Kekse)
  • ISO 17024 Fachtrainerprüfung dazu buchbar | Voraussetzungen als PDF zum Download
  • Der Lehrgang findet in jedem Fall statt: Präsenz-Termine, die Corona-bedingt ausfallen müssten, werden lückenlos durch Online-Termine ersetzt!

Das sagen Absolventinnen & Absolventen zur Trainerausbildung bei seminar consult prohaska

Audio Statements zur Ausbildung zum Fachtrainer bei seminar consult prohaska

Heilwig Pfanzelter (Sprechtrainerin und Stimmexpertin)
Emmanuel Bockenauer (Coach & Trainer Customer Service bei ING DiBa)

Termine & Investition | Veranstaltungsort seminar consult prohaska Märzstraße 55 / 13, 1150 Wien

Herbst 2020

nächster Lehrgang
Modul 1 : 20. / 21.11.2020
Modul 2 : 11. / 12.12.2020
Modul 3 : 22. / 23.01.2021
Modul 4 : 12. / 13.02.2021
Modul 5 : 12. / 13.03.2021
Modul 6 : 09. / 10.04.2021
Modul 7 : 30.04. / 01.05.2021

Anzahl Teilnehmende

max. 12 Personen

Bitte reservieren Sie sich jetzt Ihren Platz im Kurs. Der Lehrgang ist rasch ausgebucht.

Ihre Investition

2.990,- Euro (zzgl. 20 % Ust.)
exkl. ISO-Prüfung

Anmeldung